Seitenaufrufe

Heute17
Gesamt277887

Im Jahr 2005 wurde dieses Fahrzeug als Ersatz fü den Opel Blitz (Bj 1973) beschafft.

Nach vielen Sitzungen im Planungsausschuss wurde ein Fahrgestell der Firma MAN mit
einem ALPAS-Aufbau der Firma Ziegler beschafft. Es handelt sich hier um ein Strassen-
fahrgestell, welches von 8,5 t auf 7,49 t abgelastet wurde. Um dem Rechnung zu tragen
entschieden sich die Wehrmänner dafür, den Löschwassertank vorerst auf 600 l zu be-
grenzen und erst nach Klärung der Führerscheinfrage auf 1000 l zu öffnen und das
Fahrzeug wieder auf 8,5 t aufzulasten.

Es handelt sich hier um ein Löschgruppenfahrzeug mit Gruppenbesatzung mit dem Funk-
rufnamen Florian Kürnach 47/1.
Zur Beladung gehören als Besonderheiten ein manueller Lichtmast und eine Dynawattanlage,
welches zur Stromerzeugung dient, jedoch die Gewichtsbilanz verbessert.

 

Weitere Infos bei: BOS-Fahrzeuge.info