Seitenaufrufe

Heute208
Gesamt350393

"Woche der Wiederbelebung": Innenminister Joachim Herrmann informiert über Erste Hilfe nach Herz-Kreislauf-Stillstand Einladung an die Presse

Auf 100.000 Einwohner kommen jedes Jahr rund 50 bis 80 Fälle eines Herzstillstandes. Das betrifft also etwa 40.000 bis 67.000 Menschen pro Jahr.

Bei Herzstillstand gilt: Jede Sekunde zählt. Erste Hilfe bei Herz-Kreislauf-Stillstand zu leisten, rettet Leben. Das kann jeder, es ist nicht schwer. Wie das funktioniert, darüber informieren die Ärztlichen Leiter des Rettungsdienstes, das Institut für Notfallmedizinmanagement der Ludwig-Maximilians-Universität München mit ihren Rettungsdienstpartnern und Kliniken im Rahmen der bundesweiten "Woche der Wiederbelebung" vom 19. bis 26. September 2015. Auch Bayerns Innenminister Joachim Herrmann, zuständig für das Rettungswesen in Bayern, unterstützt die Kampagne. Er möchte das Bewusstsein für Erste Hilfe beim Herz-Kreislauf-Stillstand schärfen und zum Handeln im Notfall motivieren.