Seitenaufrufe

Heute103
Gesamt365613

Jugend löscht!

Freiwillige Feuerwehr Kürnach informiert Jugendliche

Im Rahmen der Jugendarbeit veranstaltete die Feuerwehr Kürnach einen Informationstag für Jugendliche. Zweck der Veranstaltung war es, jungen Kürnacherinnen und Kürnachern die verschiedenen Aufgaben und Möglichkeiten der Feuerwehr näher zu bringen.

Bei strahlendem Sonnenschein hatte sich eine stattliche Anzahl von interessierten Jugendlichen im Feuerwehrhaus Kürnach eingefunden.

Nachdem Kommandant Ullrich Burkard die Gäste begrüßt hatte, wies er sie in der Programm ein. So wurde den Jugendlichen ein Führung durch das Feuerwehrhaus angeboten, während der auch die verschiedenen Fahrzeuge erklärt wurden. Danach wurde ein Löschaufbau vorgeführt, bei dem die Mädchen und Jungen selbst Hand anlegen konnten.

Im Rahmen des Programms waren auch die Mitglieder der Jugendfeuerwehr beteiligt. Sie hatten bereits in der Vorbereitung wichtige Aufgaben übernommen.

Die Jugendarbeit der Feuerwehr bietet viel Möglichkeiten und Vorteile für junge Leute:

Ab einem Alter von 12 Jahren ist der Eintritt in die Jugendgruppe der Feuerwehr möglich. In den Gruppenstunden lernen die Jugendlichen zum Beispiel Erste Hilfe und natürlich das Löschen von Bränden. Mit 16 Jahren erfolgt dann die Ausbildung zum Truppmann; die Grundlage für alle weiteren Tätigkeiten in der Feuerwehr.

Ab diesem Alter dürfen die jungen Feuerwehrleute auch schrittweise an Einsätzen teilnehmen. So können Sie Ihr Wissen praktisch anwenden und vertiefen.

Neben der rein praktischen Tätigkeit bietet die Freiwillige Feuerwehr aber auch die Möglichkeit, sich in der Gemeinschaft zu engagieren und neue Freunde zu gewinnen.

Wenn Ihr nun auch zur Feuerwehr wollt, könnt Ihr jeden Donnerstag ab 18:30 Uhr zu unseren Gruppenstunden ins Feuerwehrhaus kommen. Wir freuen uns auf Euch!